CLAAS S10

Terminal Software Stand: #1.1.7

In diesen Videos sehen Sie, wie Sie Applikationskarten und Leitspuren in ISOXML aus NEXT FarmingLIVE auf Ihrem Claas S 10 einspielen.
Außerdem zeigen wir den Export der Feldgrenzen aus dem CLAAS S10.

Lesen Sie Ihre Leitspuren (ISOXML) ein ins CLAAS S10.

Auf dem USB Stick muss ein normaler Ordner (nicht gezippt) namens TASKDATA sein. In dem Ordner muss sich die Datei TASKDATA.xml befinden. 

Lesen Sie Ihre Applikationskarten (ISOXML) ein ins CLAAS S10.

Auf dem USB Stick muss ein normaler Ordner (nicht gezippt) namens TASKDATA sein. In dem Ordner muss sich die Datei TASKDATA.xml befinden.

Exportieren Sie Feldgrenzen und abgearbeitete Aufträge (ISOXML) aus dem CLAAS S10.

Lesen Sie die Daten anschließend bei NEXT Farming ein und verwenden Sie die Daten für die Dokumentation, die Spurführung oder das Teilflächenmanagment.