Prozessoptimierung

Als Prozess wird eine Abfolge von Handlungen bezeichnet.

Mithilfe von Prozessabläufen und -ketten möchte man vorab definierte und abgegrenzte Ziele auf einem definierten Weg erreichen. Das Optimieren von Prozessen ist in allen wirtschaftlichen Bereichen und Unternehmensorganisationen ein wichtiger und essentieller Teil, um Effizienz und Effektivität von bestehenden Prozessen und den damit verbundenen eingesetzten Ressourcen zu steigern.  Zu Beginn der Prozessoptimierung wird die IST-Situation der einzelnen Bestandteile analysiert und den SOLL-Werten, also den optimalen Werten,  gegenübergestellt. Nachdem die Differenz zwischen IST- und SOLL-Zustand ermittelt wurde, müssen Ursachen untersucht und mögliche Lösungsansätze gesammelt werden. Nach einer kritischen Prüfung der Lösungsansätze ist es sinnvoll, diese in den bestehenden Prozess zu integrieren, den Gesamtprozess noch einmal auf Stimmigkeit zu untersuchen und umzusetzen.

Neue Entwicklungen und Veränderungen der Ausgangssituation sollte ein aktueller Prozess stets auf Aktualität geprüft werden.