Nutzpflanze

Pflanzen, die vom Menschen in irgendeiner Form verbraucht werden, sind Nutzpflanzen. Sie finden entweder als Nahrungsmittel, Tierfutter oder für die Erzeugung nachwachsender Rohstoffe Verwendung.  Beispiele für Nutzpflanzen sind verschiedene Getreidearten (Hafer, Weizen, Roggen, etc.), Zuckerrüben, Kartoffeln, allgemein Obst- und Gemüsepflanzen und Ölpflanzen (Raps. Sonnenblume, Mohn). Nutzpflanzen enthalten wichtige Vitamine, Mineralstoffe oder pflanzliche Fette bzw. Öle, die einen wichtigen Bestandteil der menschlichen Ernährung darstellen und deshalb sehr wichtig sind und in größerem Umfang angebaut werden.