Digitalisierung

Die Digitalisierung in der Landwirtschaft steigert die Ertragskraft und hilft den Betrieben, wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch Sicherung und Verarbeitung von Daten ist eine präzise, effiziente und ressourcenschonende Bewirtschaftung der Flächen möglich. Die digitale Erfassung ermöglicht dem Landwirt einen schnellen und einfachen Zugriff auf sämtliche Daten, was zu enormer Zeiteinsparung führt.